Intensivfahrschulen

Die Nachfrage nach einer kompakten, relativ kurzen Fahrausbildung steigt zusehends – manche nennen dies Ferienkurs, andere widerum Intensivausbildung. Unserer Meinung nach ist der zweite Begriff der eigentlich passendere, ein Ferienkurs hat einzig den Zusatz, dass der Kurs in den ferien statt findet. Kern bleibt jedoch eine relativ kurze Ausbildungszeit.intensivkurs

Und genau da liegt die eigentliche Schwierigkeit, sprich, es gibt Vertreter, die nicht so recht daran glauben, dass eine Fahrausbildung in bis zu 7 Tagen machbar ist und die Bestehensquote stark darunter leidet. Es gibt Fahrschulen, die sich selbst explizit als Intensivfahrschule bezeichnen und auch nur noch solche Kurse anbieten, heißt, voll darauf konzentriert haben. Die Organisation des Betriebes muss voll darauf abgestimmt sein und der Fahrschüler sich im Klaren darüber sein, worauf er sich einläßt. Wir haben ein paar fahrschulen in Deutschland ausfindig gemacht, die sich stark auf die Intensivausbildung fokussieren und hohe Bestehensquoten versprechen.  Schaut Euch die Fahrschulen an und laßt Euch unverbindlich beraten, was es heißt einen Intensivkurs zu belegen und wägt selbst ab, ob diese Art von Ausbildung für Euch die richtige ist, um möglichst bal den Führerschein in Händen zu halten. Hier geht es zu ausgewählten Fahrschulen in verschiedenen Regionen Deutschlands.

Kommentar hinterlassen on "Intensivfahrschulen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*