Tipps für den Fahranfänger

Home | Tipps für den Fahranfänger

Tipps für unterwegs

Tipps für unterwegs

Für den gelungenen START am Steuer
S wie Sprit(z)touren
Schnell ist es passiert. In der geselligen Runde wird sich das eine oder andere Gläschen genehmigt. Nun kommt es darauf an, konsequent zu bleiben und das Fahrzeug stehen zu lassen. Weiterlesen...

Automobilclubs

Ein höchst individuelles ThemaSoeben haben Sie für den Führerschein gebüffelt und die Prüfung glücklich bestanden, schon tauchen wieder Fragen oder Fragen auf. Auf dem Weg in die persönliche Mobilität gibt es tatsächlich weit mehr zu lernen, als Sie anfangs gedacht haben.

Panne oder Unfall

Flott unterwegs und gemütlich durch die Landschaft – beides bereitet Freude. Hier und da wird dies allerdings ausgebremst. Pannen am Fahrzeug sind ebenso wenig auszuschließen wie Zusammenstöße mit anderen Verkehrsteilnehmern. Selbst wenn das unerwartete Geschehen den Adrenalinspiegel ansteigen lässt, ist vor allem eines gefragt: Ruhe bewahren und umsichtig handeln.

Fahren und Sehen

Eine der allerersten Hürden auf dem Weg zum Führerschein ist der gesetzlich vorgeschriebene Führerschein-Sehtest. Und das ist auch Automobilclubssehr sinnvoll – denn wer motorisiert unterwegs ist, muss sich auf seine Augen verlassen können. Den Sehtest kannst Du bei einem Augenarzt machen, oder einfach ohne Termin und ohne große Wartezeit bei einem Optiker in der Nachbarschaft. Er dauert normalerweise zehn Minuten ... und kostet exakt 6,43 €. Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen! Weiterlesen...

Alkohol am Steuer

Gerade als Fahranfänger sollte man auf den Konsum von Alkohol verzichten. In Deutschland gilt eine Promillegrenze, jedoch trägt man bei einem Unfall stets ein Teilschuld, selbst wenn man den Unfall offensichtlich nicht verschuldet hat. Wird Alkohol nachgewiesen und liegt man unter der Promillegrenze, dann bekommt man stets eine Teilschuld zugesprochen.

Erstes Auto

Der Führerscheinerwerb ist der erste Schritt zum eignen Auto. Sollte man gleich auf seinem Wunschfahrzeug lernen oder ist das eigentlich vollkommen egal?

Die MPU Die MPU

Medizinisch Psychologische Untersuchung? Keine Panik!

Eine Sache für Idioten ist die Medizinisch Psychologische Untersuchung, kurz MPU, sicher nicht. Da schießt der verbreitete Volksmund („Idiotentest“) deutlich an der Realität vorbei. Schneller als landläufig gedacht wird, haben uneinsichtige Verkehrsteilnehmer eine Einladung dafür im Briefkasten. Deshalb sollten schlechte Scherze an dem Betroffenen eiskalt abprallen. Vielmehr gilt es Ruhe zu bewahren, den Termin vorzubereiten und sich ehrlich zu präsentieren.

KFZ Steuer

Wenn man sein eigenes Auto hat, dann muss man eben auch Steuern dafür bezahlen. Die Höhe der KFZ Steuer variiert, je nach Autotyp, Wohnort, etc. ist diese unterschiedlich hoch.

Zulassungsstelle

Nach dem Autokauf braucht man noch die richtigen Nummernschilder. Diese bekommt man, indem man sein Auto bei der zuständigen Zulassungsstelle anmeldet. Mittlerweile kann man sein Wunschkennzeichen sehr einfach beantragen. Man kann sogar online einsehen, ob dieses noch zur Verfügung steht bzw. sein Wunschkennzeichen reservieren. Die Behörden geben Auskunft darüber.

Versicherungen

Die KFZ Versicherung ist eine Pflichtversicherung - heißt, jedes Auto muss versichert sein. Man muss sich überlegen, ob man eine Voll- oder Teilkaskoversicherung abschließt. Aber was ist da eigentlich nochmal der Unterschied?

Probezeit

Während der Probezeit sollte man angemessen fahren. Die Probezeit für Fahranfänger beträgt nach Erhalt der Fahrerlaubnis 2 Jahre.

Carsharing

Falls man zwar mit dem Auto mobil unterwegs sein möchte, sich aber kein eigenes leisten kann oder will, bietet sich das Carsharing an. Hier kann man flexibel ein Auto nutzen bzw. eines mit anderen teilen. Warum nicht, denn schließlich fährt man ja nicht 24 Stunden am Tag.

Umweltzonen

In Deutschland gibt es mittlerweile 50 ausgewiesene Umweltzonen (Stand 01. Januar 2015). Ziel ist es, die Feinstaubbelastung in Ballungsgebieten zu reduzieren.

Fahrsicherheitstraining

Ein Fahrsicherheitstraining macht vor aber auch nach dem Führerscheinerwerb Sinn. In Deutschland gibt es verschiedene Institutionen, die ein solches Fahrsicherheitstraining anbieten. Aber was genau bringt mir ein solches Training?




Fahrschule suchen

Du suchst eine Fahrschule?

Einfach Deine PLZ eingeben:


Kundenbewertungen von Ekomi:
4.7 / 5.00 bei 136 Bewertungen
Bitte kurz warten...