DEKRA

Home | Prüfstellen | DEKRA

Aufgaben des Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Vereins

DEKRAWährend der TÜV in aller Munde ist, sind viele mit den Aufgaben des Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Vereins (DEKRA) weniger vertraut. Dabei blickt die Organisation auf eine lange Geschichte zurück und übernimmt in Deutschland viele bedeutende Aufgaben. Schon beim Start Ihrer Autofahrer-Karriere lernen Sie vielleicht einen Experten des Vereins kennen.

Hintergründe

Geboren wurde DEKRA 1925 in Berlin. Gewiss hätten sich die damaligen Vereinsgründer nicht gedacht, dass der Zusammenschluss von Interessen zu einer führenden Gesellschaft mit 28.000 Mitarbeitern anwachsen wird. Inzwischen agiert das Unternehmen von Stuttgart aus und zählt auf dem Fachgebiet als europäischer Marktführer.

Hauptuntersuchung des Fahrzeugs

Es ist Ihnen bekannt, dass die meisten Fahrzeuge eine regelmäßige Begutachtung durch Experten bestehen müssen. Diese Hauptuntersuchung wird im Volksmund meist als TÜV bezeichnet. Allerdings müssen Sie für diesen vorgeschriebenen Sicherheitscheck nicht unbedingt eine Niederlassung des Technischen Überwachungsvereins aufsuchen. Ebenso vertraut und berechtigt sind die bundesweit verbreiteten Experten von DEKRA. Dies zählt sogar zu den Hauptaufgaben, die durch die Organisation übernommen wird.

TÜV oder DEKRA

Vielerorts können Sie zwischen beiden Varianten wählen, wenn die Hauptuntersuchung ansteht. Natürlich stellt sich sogleich die Frage, ob sich die eine oder andere Prüforganisation mehr empfiehlt. Grundsätzlich bleibt es gleich, wer von beiden das Rennen macht. Viele Zeitschriften haben einen direkten Vergleich gewagt und sind nur zu unwesentlichen Unterschieden gekommen. Diese liegen beispielsweise bei der Ausstattung der Wartebereiche für die Kunden, den Öffnungszeiten oder der Option für eine Voranmeldung via Internet und Email. Dabei handelt es sich eher um individuelle Kriterien und Vorlieben. Entsprechend werden Sie für sich selbst herausfinden, welcher Partner Ihnen sympathischer ist. An der Genauigkeit der Untersuchung des Autos ändert die Wahl nichts, denn die Vorgehensweise und Einschätzung ist übergeordnet geregelt. Ähnliches gilt für die Preise der beiden Anbieter, die nur wenige Cent voneinander abweichen.

Prüfungen zur Fahrerlaubnis

Insbesondere in den neuen Bundesländern treffen Sie beim Finale der Fahrschulzeit auf einen Experten der DEKRA. Denn zu den weiteren Aufgaben zählt die Abnahme der Prüfungen für eine Fahrerlaubnis.

Wenn Sie die Führerscheinprüfungen erfolgreich hinter sich gebracht haben, sollten Sie die Organisation im Kopf behalten. Denn zu vielen Fragen rund ums Auto und Autofahren erhalten Sie von der DEKRA schlaue und sachkundige Antworten. Zum Beispiel empfiehlt sich die Kompetenz, wenn ein Gutachten fürs Fahrzeug benötigt wird. Dies kann beim Kauf oder Verkauf genauso wichtig sein wie nach einem Unfall. Zudem finden Sie stets aktuelle Ratschläge zu allgemein bedeutenden Themen oder innovativen Entwicklungen in den Informationsmaterialien und auf der zugehörigen Webseite. Ein Blick auf die Tipps und Downloads lohnt sich auf jeden Fall, bevor Sie sich im Forendschungel verirren.

Weit mehr als Autos

DEKRA ist übrigens nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Sicherheit und Qualität bei Fahrzeugen oder der Ausbildung am Steuer geht. Die heutige Holding bewertet und berät ebenso in den Bereichen Bau und Industrie oder bei der Personalführung. Wenn Sie eines Tages hochwertige Beratung rund ums Eigenheim, Gesundheitsschutz und vielen weiteren Aspekten des Lebens benötigen, lohnt sich ein Blick auf die Dienstleistungen und Serviceangebote des Unternehmens. Selbst eine Hochschule hat das international tätige Unternehmen inzwischen auf dem Berliner Pflaster zu bieten.

Fahrschule suchen

Du suchst eine Fahrschule?

Einfach Deine PLZ eingeben:


Kundenbewertungen von Ekomi:
4.7 / 5.00 bei 133 Bewertungen
Bitte kurz warten...